... und Gesundheitsschutz-Management

 
Der Gesetzgeber hat zum Schutz der Arbeitnehmer zahlreiche Regelungen erlassen. Zur Unterstützung bei spezifischen Aufgaben hat er der Geschäftsleitung die Fachkraft für Arbeitssicherheit, die Sicherbeauftragten sowie andere Beauftragte zur Seite gestellt. Eine Entlastung aus der Verantwortung für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz von Mitarbeitern gibt es für die Geschäftsführung jedoch nicht. Darum ist die Geschäftsleitung gut beraten, wenn es erst gar nicht zu Vorkommnissen kommt.

Ein Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystem kann dazu einen wesentlichen Beitrag leisten. Der Aufbau von Strukturen mit klar geregelten Zuständigkeiten, Prozessen, den erforderlichen Ressourcen und einem hohen Bewusstsein für Gefährdungen und Gesundheitsschäden reduziert das Risiko von Arbeitsunfällen und anderen Vorkommnissen.

Ein Arbeitsschutzmanagementsystem zahlt sich in vielerlei Hinsicht aus:

  • Geringerer Aufwand für Schadensregulierung
  • Weniger Ausfallzeiten
  • Höhere Loyalität und Motivation der Mitarbeiter als Gegenleistung für eine wahrnehmbare Fürsorgepflicht des Arbeitgebers

Unser Angebot:

  • Implementierung, Beratung und Auditierung von Arbeitsschutzmanagementsystemen nach (OHSAS 18001, OHRIS, ASM-BGV)
  • Begehungen
  • Gefährdungsanalysen
  • U. v.a.